Voltigieren 2011

Wintervoltifestival Bad Boll, 29.Januar 2011

Jedes Jahr wieder ergeht eine Einladung an die Voltigierabteilung des RFV Wiesloch nach Bad Boll zu kommen und mit über 400 weiteren Sportlern am inzwischen sehr beliebten Wintervoltifestival teilzunehmen. Die Wettbewerbe finden dabei ausnahmsweise nicht in der Reithalle statt, sondern in einer Schulsporthalle und das lebende Pferd wird durch ein Holzpferd ersetzt.

Doch galt es für die angereiste Wieslocher Nachwuchsgruppe nicht nur eine Kür zu zeigen, zusätzlich mussten ein Turnparcours und ein Theoriebogen mit Fragen rund ums Pferd bewältigt werden.

Und sie schnitten gut ab, die Wieslocher Mädchen!

Mit einer 6,266 als Gesamtnote ließen sie 8 weitere Gruppen hinter sich und freuten sich über den 1.Platz ebenso wie über das Kennenlernen von `Voltigierpate` Daniel Kaiser, Fünfter im Einzelvoltigieren bei den Weltreiterspielen in Kentucky.

Und auch die beiden Einzelvoltigiererinnen Annika Glück und Melanie Birk, die zum ersten Mal ihre Kür vor einem Richter zeigten, konnten mit einem 9ten und einem 12ten Platz von 23 mehr als zufrieden sein.

Hier der entsprechende Bericht des Würtembergischer Pferdesportverband e.V. mit weiteren Fotos.

   
Theoriebogen   Gymnastik   Sara Brede, Ann-Cathrin Stanko, Svenja von Riegen, Lene Bittner, Nathalie Holl und Kira Ruths